Solling-Dielen

Die Sollingdiele ist die Standard-Massivholz-Diele in unserem Sortiment. Sie ist in einer breiten Auswahl von Holzarten und in zahlreichen Qualitäten und Sonderausführungen erhältlich. Die Verwendung von Hölzern aus nachhaltiger, heimatnaher Holzwirtschaft und eine sorgfältige Verarbeitung sind uns ein besonderes Anliegen. Es werden daher fast ausschließlich europäische Hölzer verwendet. Die Sollingdiele ist ein Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung. Alle Dielen durchlaufen mehrere Qualitätskontrollen werden einzeln von Hand sortiert und sauber überarbeitet, so dass eine reibungslose und weitgehend verschnittfreie Verlegung möglich ist. Die CE-Kennzeichnung, die Einhaltung der aktuellen DIN EN 13226 sowie die bauaufsichtliche Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik DIBT, dokumentieren die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben und die gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Jede Diele ist rundum mit Nut und Feder zur "endlosen" Verlegung ausgestattet. Für besonders große Räume, die mit durchgehenden Dielen ausgelegt werden sollen, können wir auf Anfrage auch Fixlängen bis 5,00 m liefern.

Die Dielen können wir wahlweise scharfkantig gehobelt für die bauseitige Oberflächenbehandlung (ergibt eine glatte Fläche ohne Fasen), oder vorgeschliffen mit leichter Fase oder wohnfertig geschliffen und endbehandelt liefern.

Besondere Effekte, wie z.B. ein antiker Charakter lassen sich durch die Behandlung mit Strukturbürsten und speziellen Hobeltechniken erzielen. Farbvariationen können durch thermische Behandlung oder das „räuchern“ gerbsäurehaltiger Hölzer sowie durch die Verwendung von Weißöl, farbigen Ölen (auch nach Vorlage) oder durch kälken erzielt werden.

Sie haben besondere Wünsche? Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten! Fragen Sie uns einfach, oder besuchen Sie unsere Ausstellung in Boffzen und lassen Sie sich dort inspierieren….. Für eine ausführliche Beratung vereinbaren Sie bitte zuvor einen Termin, damit wir Sie in aller Ruhe über alles informieren können.

Schlossdielen

Eine außergewöhnliche Diele mit besonderem Charakter und unter Einsatz von sehr viel Handarbeit ist unsere Schlossdiele. Spezielle Verfahren der Oberflächenbehandlung geben dieser Eichen-Diele ihren authentischen antiken Charakter. So wird beispielsweise durch "Räucherung" mit Ammoniak durch die Reaktion mit der Gerbsäure des Holzes eine dunkle Verfärbung erzielt. Mechanische Verfahren der Oberflächenbehandlung bewirken eine "Alterung" der Dielen, ohne dabei die Kanten oder Nut und Feder zu beschädigen. Die so erzeugten "Gebrauchsspuren" sind bewusst unterschiedlich. Äste werden nur teilweise ausgekittet, kleine Ausrisse und Wurmlöcher tragen zum antiken Erscheinungsbild bei. Die Besonderheiten in der Herstellung und die spezielle Holzsortierung führen dazu, dass diese Diele keiner Norm entspricht, da ja gerade in der Einzigartigkeit jeder Diele die Besonderheit des Materials liegt. Für den antiken Charakter werden die Dielen vor dem Ölen nicht geschliffen und je nach gewählter Ausführung z.T. geräuchert und mit farbigen Ölen behandelt.

Die Schlossdiele können Sie in verschiedensten Sonderanfertigungen erhalten. So sind z.B. Breiten bis 300 mm oder Stärken bis 45 mm sowie die Verwendung anderer Holzarten möglich.

2-Schicht-Dielen

Die Vorzüge von 2-Schicht-Dielen bestehen u.a. in ihrer hervorragenden Eignung für die Verlegung auf Fußbodenheizung. Auch besonders breite Dielen werden gerne als 2-Schichtdiele gefertigt, weil diese Dielen nur sehr wenig arbeiten und somit auch bei großformatigen Dielen kaum Fugen entstehen. Unsere 2-Schicht Dielen verfügen je nach gewählter Stärke über eine Deckschicht von 4 mm oder 5,5 mm und haben somit eine solide Holzauflage.

An die Qualität des Ausgangsmaterials und die Verarbeitung stellen wir die gleichen hohen Anforderungen, wie bei unseren Massivholzdielen. Auch unsere 2-Schicht-Diele ist „Made in Germany“ und aus nachhaltiger Holzwirtschaft.